One Night in Bruchsal – 1. Nachtgolfevent

Warum Golf immer nur im Sonnenschein spielen? Der Mond reicht doch aus, dachten wir uns. Also haben wir es am Samstag, den 06.09. gewagt, unser erstes, kleines Nachtgolfevent im GC Bruchsal auf die Beine zu stellen.
Obwohl wir keine Erfahrung mit Golf zu später Stunde hatten, fanden sich 18 mutige Teilnehmer für diese etwas andere Art, den Sport auszuüben.
9 Löcher, teilweise vom Kurzplatz, teilweise vom Championship Kurs, wurden mit diversem Leuchtequipment ausgestattet. Die Abschläge waren mit dicken Knicklichtern gesteckt und die Fahnen mit Leuchtluftballons und Leuchtstangen illuminiert.

Tolle Bilder dazu taken by Pascal findet Ihr HIER!


In 6 lustigen Flights ging es mit Fackeln und Taschenlampen bewaffnet auf die Runde.
Die leuchtenden oder blinkenden Bälle vernünftig zu treffen ist erst mal eine Kunst für sich. Ein Highlight war wohl der Drive an Bahn 5, wo die Bälle in mehr oder weniger schönen Flugkurven ihre Leuchtspur in die Nacht schrieben.
Der Spaß stand im Vordergrund, deswegen machte es auch nichts aus, dass die Scores natürlich nicht mit denen zur Mittagsstunde vergleichbar waren. Trotzdem konnte von diversen Spielern über das ein oder andere Birdie gejubelt werden.
Alles in allem war es eine Runde Sache und alle Teilnehmer zeigten sich schon voller Vorfreude ob der nächsten Ausgabe, die wir im nächsten Jahr natürlich wieder im GC Bruchsal veranstalten wollen. Dann mit ganz viel Erfahrung im Gepäck.

 


2 Gedanken auf “One Night in Bruchsal – 1. Nachtgolfevent

  1. Pingback: Nightgolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.