Southwest Classic 2017

Die Southwest Classic ging in die nächste Runde und erneut haben die Karls und Heidelberg Open gemeinsame Sache gemacht. Bei bestem Sommerwetter haben wir zwei tolle Runden auf den Plätzen des GC Heidelberg-Lobenfeld und des GC Hofgut Scheibenhardt gespielt.
Das Turnier begann am Samstagabend mit Dämmerungsgolf auf dem Kurzplatz und Solheim Cup im Spielerquartier im GC Heidelberg-Lobenfeld. Am Sonntag ging es dann in alles Herrgottsfrühe auf den Platz, der mit tückischen Fahnenpositionen aufwarten konnte. Chrissi setzte mit 33 Bruttopunkten ein erstes Ausrufezeichen und schickte sich an, ihren Titelgewinn von vor zwei Jahren zu wiederholen. Dicht auf den Fersen waren ihr allerdings einige hochkarätige Spieler aus allen Teilen Deutschlands.
Der erste Tag wurde mit einer sehr unterhaltsamen Stadtführung in Heidelberg zu einem würdigen Ende geführt.

Am Montag ging es dann Richtung Karlsruhe, um die Finalrunde im GC Hofgut Scheibenhardt zu spielen. Bei insgesamt ein paar Teilnehmern weniger war die Leistung aber dennoch ungebremst hoch.
Es wurde bis zum letzten Loch gekämpft und die Entscheidung war denkbar knapp. Vroni hatte auf dem letzten Loch einen 2,5m-Downhill-Tester, um erstmals ein Plushandicap führen zu dürfen. Leider lippte der Putt böse aus und sie musste sich mit einer 71 und einem Hcp von 0,0 zufrieden geben.
Der Gesamtsieg ging schließlich an Tim, der in einer ähnlichen Situation allerdings erfolgreich war. Er lochte den entscheidenen Putt auf dem letzten Grün zu seiner ersten Runde unter Par und einem Gesamtergebnis von vier über Par über beide Tage!
Es wurden auch weitere gute Ergebnisse gespielt und bei der abschließenden Siegerehrung auf der Clubhausterrasse konnte man viele glückliche Gesichter sehen. Vielen Dank auch an Tourspieler Florian Fritsch, der die tollen Preise beigesteuert hat.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und sind sicher, dass es wieder ein tolles Turnier werden wird.

Nebel hängt über dem GC Heidelberg-Lobenfeld vor der ersten Runde

Bestes Wetter und beste Kulissen am ersten Tag

Sogar mit gebrochenen Füßen wurde gespielt – großes Lob an Bene!

Gute Laune auf der Runde

Christian mit kraftvollem Drive

Roman auf dem Weg zum Longest Drive

Vroni sicherte sich den Longest Drive der Damen

So sehen Sieger aus! Tim gewinnt die Southwest Classic 2017


Kommentar verfassen